Persönliche Beratung: +49 (0)8346 17 15 100
info@infrarotheizung-kaufen.de
30 Tage Geld zurück
Projektmanagement
Leasing
10 Jahre Erfahrung

Infrarotstrahler für Hallen

Das beheizen von Hallen ist ungefähr ebenso problematisch wie das von Industriebetrieben. Um den Räumen eine angenehme Temperatur zu geben, bedarf es großer Anlagen die entweder nicht einfach sind zu betreiben sind und/oder die große Mengen an fossiler Energie benötigen um effektiv zu sein. Beides zusammen ist nicht nur aufwändig, sondern auch im hohen Maße kostenintensiv.

Infrarotstrahler sind hier eine optimale Lösung – entweder als vollwertige Heizung oder als Ergänzung zur bestehenden Anlagen um zumindest dort kostendämpfend einwirken zu können.
Infrarotstrahler bieten den Vorteil an, dass sie punktgenau einen bestimmten Raumbereich heizen und nicht noch zusätzlich Flächen, die an sich keine Wärmequelle benötigen, was Kosten einspart. Außerdem arbeiten Infrarotstrahler nach dem Wärmewellenprinzip. Hierbei wird die von der Heizung ausgehende Infrarotstrahlung - die nebenbei bemerkt vollkommen unbedenklich ist - direkt auf die Menschen und Gegenstände geführt. Diese werden in einem bestimmte Umkreis, der von der Leistung des Strahler abhängig  ist, erwärmt und geben ihrerseits wieder Wärme ab. Ein interessanter Kreislauf der die gefühlte Temperatur höher erscheinen lässt als sie tatsächlich ist. Daher können Infrarotheizungen etwas niedriger eingestellt werden und sparen von Beginn an schon einmal Energie ein. Infrarotstrahler sind darüber hinaus auch einfach zu montieren und im Falle von Änderungen der räumlichen Umgebung auch schnell zu demontieren.

Infrarotstrahler werden idealerweise von der Decke herunter gehängt und befinden sich dann über der zu heizenden Fläche. Da die Strahler vom Design her relativ unauffällig sind, passen sie in nahezu jede Umgebung. Reihenschaltungen sind bei großen Hallen möglich, ebenso Thermostate, Zeitschaltuhren oder Bewegungsmelder. Der Stromverbrauch moderner und innovativer Heizstrahler ist im Verhältnis zur Effektivität moderat und auf jeden Fall ein monetärer Vorteil im Vergleich zu Gas- oder Ölheizungen. Zudem kann man sich unter zahlreichen Stromanbietern den Lieferanten aussuchen, der am besten zum Bedarf passt. Außerdem sind Infrarotstrahler auch mit Photovoltaik kombinierbar.

Ob Werkhallen, Lagerhallen, Kirchen, Messehallen oder Produktionshallen – alle lassen sich bestens mit Infrarotstrahlern ökonomisch und ökologisch beheizen. Damit Sie die für Ihre Bedürfnisse richtigen Infrarotstrahler einsetzen, beraten wir sie gern, kompetent und ausführlich.

gewerbe_lagerhalle   Elztrip_100_Infrarotstrahler

Infrarotstrahler in einer Lagerhalle. Die Stahler werden an der Decke befestigt (Beispiel eines Infrarotstrahlers)

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 18 von 18